Team

Geschäftsführung

  • Gabriele Bargehr DSAin, MSc
    bargehr@imkontext.at
  • Jahrgang 1964
  • MSc in Personal- und Organisationsentwicklungsberatung , grad. Organisationsentwicklungsberaterin ÖAGG
  • akad. Supervisorin und Coach ÖVS
    (Lehr-)Supervision
  • Trainerin
  • Diplom Sozialarbeiterin
  • Schwerpunkt: Personal- und Organisationsentwicklungsberatung unter gleichstellungspolitischen und antidiskriminatorischen Gesichtspunkten
  • Entwicklung von Fort- und Weiterbildungen in den Bereichen: Teamentwicklung, kulturelle Mediationsarbeit, Mainstreaming Gender & Diversity, Gender- und Diversitytrainings, Supervision und Coaching 

 

Partner_innen des Instituts

Unsere Herangehensweise an die jeweiligen Begleitungs-, Beratungs- und Forschungsaufgaben ist interdisziplinär, sowie prozess- und zielorientiert. Wissensmanagement und Wissenstransfer sind uns ein zentrales Anliegen. Networking mit Partner_innen aus unterschiedlichen Bereichen - Ökonomie, Sprach- und Kulturwissenschaften, IT-Management, Multimediadesign, Raum- und Regionalentwicklung - ist Teil unseres Konzeptes.

 

  • Vlatka Frketic Dipl. oecin.
  • Jahrgang 1964
  • Studium der Wirtschaftswissenschaften in Zagreb
  • Studium der Sprach- und Kulturwissenschaften in Wien
  • Schwerpunkte: Wirtschaftskommunikation, Kultur- und Kommunikationskonzepte, Diskursanalyse, Gruppendynamische Kommunikation, Antidiskriminierungskonzepte, -haltungen und -handlungen
  • Übersetzungs- und Dolmetschtätigkeit
  • Moderation

 

  • Tamara Grundstein Mag.ª
  • Jahrgang 1971
  • Studium der Erziehungswissenschaften in Innsbruck
  • Sozialwissenschafterin, Trainerin, peer counseling, feministische Beratung
  • Mitverantwortliche für Projektentwicklung, Aufbau und Leitung einer Peer-Beratungsstelle für behinderte Menschen
  • Aktivistin und Mitglied der emanzipatorischen Behindertenbewegung (Selbstbestimmt-Leben)
  • Schwerpunkte: Dis-/Ability Management, Disability Studies, Crip Theory, Independent Living

 

  • Maga. Araba Evelyn Johnston-Arthur
  • Jahrgang 1974
  • Freie Kultur- und Sozialwissenschaftlerin
  • Lehrbeauftragte
  • Trainerin
  • Mitbegründerin und Aktivistin der sozialpolitischen Selbstorganisation Pamoja. Bewegung der jungen afrikanischen Diaspora in Österreich
  • Schwerpunkt: Arbeit zu institutionalisiertem Rassismus und Antirassismus (Antirassistische Bildproduktion, Strukturanalyse, Erarbeitung und Institutionalisierung antirassisitischer tools innerhalb von Institutionen, NGOs, Organisationen, Schulen und Betrieben)

 

  • Belinda Kazeem
  • Jahrgang 1980
  • Studium der Internationalen Entwicklung an der Universität Wien
  • Kulturtheoretikerin
  • freie Autorin
  • Mitglied der Recherchegruppe zu Schwarzer österreichischer Geschichte und Gegenwart
  • Schwerpunkt: Sie arbeitet zur Vergangenheit, Zukunft und Gegenwart von Dekolonisierung


 

  • Dr. Walter Ruckhofer
  • Jahrgang 1963
  • Philosophie mit Schwerpunkt Psychoanalyse
  • Personzentrierter Psychotherapeut
  • Museumspädagoge und Ausstellungsdidakt
  • Weiterbildungen: Projektmanagement, Validation und Prä-Therapie
  • Schwerpunkte: Queer Theory, kritische Männerforschung, Gerontopsychotherapie, Therapie und Beratung für Menschen mit mentaler Beeinträchtigung, Männerberatung, Coaching

 

  • Maga. Jo Schmeiser
  • Jahrgang 1967
  • künstlerische Ausbildung in den Bereichen Time Based Media
    (Video, Film, Sound, Multimedia), Text Based Media (Printmedien, Projekte im
    öffentlichen Raum), Design und Computergrafik
  • Lehrtätigkeiten: Merzakademie Stuttgart, Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz
  • Schwerpunkt: Feministische Theorie und Praxis, antirassistische Bildproduktion

 

  • Maga. Franziska Schultz
  • Jahrgang 1949
  • Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung, Linz
  • Fachfrau für Information und Dokumentation (ÖGDI)
  • Schwerpunkt: Erfassen und Erschließen von fachspezifischen Bibliotheken und Archiven feministischer Einrichtungen

 

  • Maga. Rosa Johanna Schultz
  • Jahrgang 1980
  • Studium der Übersetzung (Deutsch, Englisch, Portugiesisch) in Wien Diplomarbeit: Gender Mainstreaming. Ein Terminologievergleich Deutsch-Englisch
  • fachspezifischer Englischunterricht
  • Übersetzung von Fachtexten

 

  • Maga. Drin. Sabine Steinbacher
    (rer.soc.oec.)
  • Jahrgang 1960
  • Diplom Sozialarbeiterin und Trainerin
  • Weiterbildungen im Bereich Sozialmanagement und Personalentwicklung
  • Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
  • Schwerpunkt: Gesellschaftsforschung, Organisationssoziologie und Arbeitsforschung
  • Wissenschaftscoaching
  • Evaluationen
  • Fachberatung zur Implementierung von Gender Mainstreaming und Diversity in Organisationen

 

  • Mag. Wolfgang Trauner
  • Jahrgang 1961
  • Einzelhandelskaufmann, Diplomierter Psychiatrischer Krankenpfleger, Psychologe, Gerontologe, Trainer und Supervisor ÖVS in freier Praxis
  • Lehrtätigkeit: Fachschule für Altenpflege, St. Pölten
  • Schwerpunkte: Arbeitsforschung, Sozialgerontologie, Supervision, Coaching und Gendertraining